Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    edh67
    schwartz
    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   11.10.14 11:47
    hey Supi, freu mich so f
   11.10.14 11:54
    Obwohl ich euch voll ver
   9.12.14 08:15
    Ihr Lieben, endlich habe



https://myblog.de/penang2014

Gratis bloggen bei
myblog.de





Leider noch keine Bilder

Irgendwie klappt es momentan nicht Bilder hochzuladen, aber ich bleibe dran. Manchmal zickt das System. dafür kann ich aber ein paar neue Sachen berichten. Meine Eltern haben wir am Montag sehr früh verabschiedet. Sie fliegen noch drei Wochen nach Vietnam um sich dort zu erholen. herzlichst wurden sie dort zum vierten Mal begrüßt und haben nun wieder Familien frei! Wir haben eine tolle gefüllte zeit hier gehabt und es ist wirklich ein Geschenk, dass sie noch kommen konnten. Ein Stück Heimat in der Fremde. aber so langsam rücken wir ja wieder näher!!! Die Schule hat hier wieder angefangen und Fine wurde pünktlich krank mit Fieber und Spucken und langweilt sich nun diese Woche zu Hause, dabei ist sie ziemlich ko. Vorgestern hatte ich mal wieder ein Erlebnis anderer Art. Ich wollte schnell zum Markt flitzen mit dem Auto und vorher tanken. Als ich losfuhr miaute es so komisch im Auto als ich die Musik anmachte. 500 m weiter an der Tanke machte ich die Musik aus- aber das Miauen ließ sich nicht abstellen. Im Auto war nichts und so blieb nur der Motorraum, wo der Tankwart und ich tatsächlich eine Katze fanden, die sich aber nicht wegbewegte. Ich dachte sie sei schwer verletzt. Der Tankwart nahm einen Lappen und konnte sie dann tatsächlich herausfischen. Ab ins Auto, zurück nach Hause und die Guards gefragt, ob sie das Tier kennen. Nathan sagte er hätte sie schon 2 Tage bei uns gesehen. Ob ich Futter hätte? Nein eigentlich nicht... warum auch. Also haben wir erst mal versucht sie bei uns oben mit Milch und Wasser zu unterstützen. Ca 7 Monate alt, verschlontzte Augen, vermutlich total verwurmt. Nachdem ich aber Sorgen hatte Markus könnte dann doch mal unleidlich werden mit unseren Tieren und auch kein Katzenklo anbieten konnte habe ich sie wieder runtergebracht. Nathan versorgt sie nun und sie lebt bei den Guards, gestern konnte ich noch Entwurmung und Futter besorgen und jetzt schauen wir mal wie lange sie bleibt. Im Tierheim wird sie evt doch nur eingeschläfert, weil sie zu aufwendig wird. Falls sie bleibt bringe ich sie noch zum Tierarzt und lasse sie evt noch sterilisieren. Mal sehen. Gestern war ich dann mal wieder im Blindenheim, einer Kindergartengruppe mit vier behinderten Kindern. Die " Physio" hat gestern einen Jungen so derart maltretiert, dass es fast an Misshandlung grenzte und ich kaum noch zuschauen konnte, mich aber auch machtlos fühlte. Direkt geschlagen wurde er zwar nicht aber grausam zum Trinken gezwungen , das Handtuch um den Kopf mit Gesicht gewickelt und immer wieder ins Gesicht gepitscht für nichts und wieder nichts. Kling gerade harmloser als es war. Ich weiss noch nicht so ganz was ich dort ändern kann und wie, zumal ich da natürlich gar keinen Einfluss habe. Die Leitung ist eigentlich ganz nett, ich werde es vermutlich über sie versuchen. Viele Sachen erscheinen mir sinnlos. Ein Kind was mit Hilfe laufen kann soll täglich eine halbe Stunde an die Wand gedrückt stehen. Ein anderes was laufen kann soll liegen, damit es lernt liegen zu bleiben zur Mittagsruhe, dann passt sie noch in ein Babybett. Puh, eine Herausforderung so manches hier. dann sprechen die Erzieher meistens Malai um einen raus zu halten. Naja, ich werde berichten. Dabei sind die Grundvorraussetzungen gar nicht so schlecht. Aber ich als Fremde kann schwer mir das recht heraus nehmen dort was zu verändern. Ich werde berichten. Heute Nacht erwarten wir noch ein größeres Feuerwerk, aber ansonsten war Chinese new year harmlos. Der Tempel am Berg ist aber sehr schön beleuchtet und auch davon werde ich noch Bilder schicken. Auch noch mal was Schönes! Lotte hat diese Woche eine Auszeichnung für outstanding academic effort bekommen. Das fanden wir Klasse. Sie ist aber auch sehr fleißig. Am Freitag darf sie dafür zur Strandparty- von der Schule organisiert. Ende März ist dann noch Fines Musical Aufführung, sie ist ein Villager. Da sind wir sehr gespannt.
26.2.15 07:58
 
Letzte Einträge: Myanmar-Wunderbar, Neue Bilder aus Myanmar, Die letzten Wochen, Malaysia, ein Abenteuer geht zu Ende, Mehr Bilder wieder unter webnode. Noch 10 Tage bis Australien!!!, Australia and you are on their menu


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung